Marco Schwöbel,

GE Renewable Energy

Der Titel des Vortrags von Marco Schwöbel:

Betriebssicherheitsverordnung-Pflichten für Anlagenbetreiber

Marco Schwöbel, Jahrgang 1976. Meister der Elektrotechnik, Fachkraft für Arbeitssicherheit. Studium an der DHBW Karlsruhe (Sicherheitswesen B.Sc.) und der DIU Dresden (Management von Sicherheit und Gesundheit M.Sc.). Seit 2002 als Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig, seit 2010 u.a. für Alstom & General Electric in der Energiebranche. 2016 wechselte Herr Schwöbel in den Geschäftsbereich GE Renewable Energy – Wind und übernahm dort die Position des EHS Managers Projekt & Service Central EU.

Herr Schwöbel arbeitet freiberuflich als Dozent für Meisterlehrgänge, Fachrichtung Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz und ist ehrenamtliches Mitglied in verschiedenen Prüfungsausschüssen der IHK Karlsruhe. Er ist aktives Mitglied in der Arbeitsgruppe „Sicherheitskultur in der Windindustrie“ des VDMA.

Der Vortrag von Marco Schwöbel in Kürze:

Die Betriebssicherheitsverordnung gilt für die Verwendung von Arbeitsmitteln und überall dort, wo Anlagen und Einrichtungen wirtschaftlichen Zwecken dienen oder Beschäftigte gefährdet werden können. Der Vortrag erläutert die wesentlichen Inhalte der Betriebssicherheitsverordnung und die daraus resultierenden Pflichten für Anlagenbetreiber.